Immer mal wieder kommt es vor, dass ein SSL Zertifikat rumzickt oder unerwünschte Ergebnisse produziert.

 

Da ist es oft hilfreich, den Inhalt des Zertifikats (normalerweise zertifikatname.crt) lesbar zu machen und zu überprüfen oder das Keyfile (normalerweise zertifikatname.key) mit dem Zertifikatsfile abzugleichen.

 

SSL Zertifikat decodieren

Das Zertifikat kann auf folgender Website decodiert werden: http://www.sslshopper.com/certificate-decoder.html

 

SSL Zertifikat und Keyfile abgleichen

Dies kann auf folgender Website gemacht: https://www.sslshopper.com/certificate-key-matcher.html

Achtung: Key-Files sind wie Passwörter. Lest bitte die Warnung auf der genannten Seite.