Auf einer Webseite kann man heutzutage mit Bildern viel erreichen. Aber dies auch nur in einer Qualität, die mit den heutigen Standards mithalten kann. Wenn man diese dann auch noch fix positioniert und die Grössen festlegt, kann dies schon mal nach hinten losgehen…

Wer kennt folgende Hauptprobleme nicht?

  • Das Bild ist total verzogen, weil die Dimensionen nicht mit den Vorgaben übereinstimmen
  • Die Bildersammlung beinhaltet nicht nur Bilder mit den vorgegebenen Dimensionen

Eine PHP-Klasse hat mir dabei geholfen, dieses Problem zu lösen. Sie schneidet die Bilder nach Wunsch zusammen und speichert diese am Ort ihrer Wahl.

Damit diese funktioniert, benötigt man die GD-Library von PHP selber.

Die Klasse für das Zuschneiden von Bildern findet man mit einem Beispiel unter folgendem Link:

Für die Einbindung und Verwendung der Klasse wird folgender Code benötigt:

// *** Einbinden der Klasse
include("resize-class.php");

// *** 1) Initialisieren und Laden des Bildes
$resizeObj = new resize('sample.jpg');

// *** 2) Zuschneiden des Bildes (Optionen: exact, portrait, landscape, auto, crop)
$resizeObj -> resizeImage(150, 100, 'crop');

// *** 3) Abspeichern des Bildes
$resizeObj -> saveImage('sample-resized.gif', 100);

Quelle: http://net.tutsplus.com/tutorials/php/image-resizing-made-easy-with-php/