Christoph S. Ackermann

Bereits im Vorfeld haben wir via Facebook angekündigt, am Tamedia Open Dev Weekend teilzunehmen.

Nachdem uns die definitive Teilnahme bestätigt wurde, haben wir gespannt dem Wochenende entgegen gefiebert.

Um was ging es?

Bei Open Development Projects handelt es sich um einen Ideenwettbewerb nach dem Vorbild bekannter «Hack Days» von Grossunternehmen aus den USA und Deutschland.

Mit dem Weekend will Tamedia die Brücke zur Kreativ-Szene mit Freelancern, Startups und Einzelpersonen schlagen und somit neue Ideen, Inputs und Inspirationen generieren.

Das Wochenende

Mit verschlafenen Augen haben wir uns am Samstag Morgen in unseren Lokalitäten im Berner Marzili eingefunden. Gepaart mit Vorfreude wurde unser halbes Büro eingepackt und das Team für das Wochenende technisch fit gemacht. 🙂

Nach der Ankunft bei Tamedia wurde erst das Projekt und die Tamedia kurz vorgestellt, bevor es an die Einzelpräsentationen der vorhandenen Themen für das Weekend ging.

search.ch Redesign

Unsere ursprüngliche Projektwahl fiel auf 20min.ch, jedoch haben wir uns vor Ort kurzfristig umentschieden und uns für search.ch gemeldet – da wir dort grösseres Verbesserungspotential sahen.

Dann ging es bald an’s Brainstormen und schlussendlich dann auch mit Entwickeln und Designen los.

In den knapp drei Tagen haben wir ein komplettes Redesign von search.ch entwickelt, inklusive einem funktionierendem Prototypen, welcher via der API von search.ch akkurate Daten holt.

Zudem haben wir uns Gedanken für die Weiterentwicklung der Business Cases (Link zur Präsentation) von search.ch und den technischen Funktionalitäten (Link zur Präsentation) gemacht.

Das gesamte Team half kräftig mit, das gesteckte Ziel zu erreichen und es war eine wahre Freude, die Zusammenarbeit zu beobachten und zu unterstützen.

Das Redesign

[nggallery id=11]

Die Präsentation und der Gewinn

Sehr bald wurde es nach dem intensiven Wochenende – teils mit Nachteinsätzen – Montag Abend und die Präsentationen der Arbeiten stand an.

Es wurden sieben hochwertige Projekte ausgearbeitet, hier auch unser Kompliment an alle anderen Gruppen. Es war genial zu sehen, was in der kurzen Zeit alles entstehen konnte und mit welcher Freude und Elan an den Projekten gearbeitet wurde.

Wir durften dann mit unserem Projekt als Gewinner aus dem Wochenende hervorgehen, was uns riesig gefreut hat!

Als Hauptgewinn werden die beiden Siegergruppen nach Berlin fliegen, inklusive entsprechenden Türöffner in die dortige Startup- und Unternehmerszene. Wir freuen uns jetzt schon darauf! 🙂

Fazit

Geniales Wochenende, perfekt organisiert von Tamedia und den drei Projektverantwortlichen Mike Herter, Sven Ruoss und Christoph Butscher! Auch wurden wir sehr gut verpflegt und es war rundum eine gelungene Sache! Danke Jungs!

Die Arbeiten

Weiterführende Links

Bilder

[nggallery id=10]

4 responses to “Tamedia Open Development Project und search.ch Redesign: Ein voller Erfolg!

  1. Sehr geil was ihr in der kurzen Zeit geschafft habt und präsentieren konntet. Allerdings halte ich den Preis etwas für schwach. Wenn ihr euren Aufwand mit den üblichen Sätzen hochrechnet – dann gibt’s bei dem Event nur einen Gewinner. Schade, dass ihr euch unter Wert für eine solche Grossfirma verkauft habt.

    1. Danke für das Kompliment!

      Das ist natürlich ein Aspekt, den wir uns auch vorher gründlich überlegen mussten.
      Wir sind aber zum Schluss gekommen, dass wir gerne auch mal was machen, ohne das finanzielle Maximum rauszuholen. Auch sehen wir das Wochenende als kleine Teambuilding-Massnahme, es war wirklich toll zu sehen, wie es das Team zusammengebracht hat und miteinander gearbeitet wurde.
      Die Preise sind natürlich verhältnismässig klein – aber auch cool. Kontakte in die Startup-Szene Berlin sind immer spannend und coole Leute haben wir definitiv auch sonst kennen gelernt.

      Schlussendlich haben wir auch noch die Chance auf Umsetzung – wir dürfen das Projekt bald der GL von search.ch vorstellen und konnten den Namen cubetech bei Tamedia platzieren, das wäre uns sonst nicht einfach so gelungen.
      Die Arbeiten gehören ja sowieso nach wie vor uns – von dem her sehen wir das Wochenende trotz allem als Gewinn für uns. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lust auf mehr?

Interview mit Nelson zu seiner IPA

Nico von Niederhäusern
Wie bereits im Blogpost «Unsere Mitarbeiter im Fokus …
Blogbeitrag ansehen

Tech Talk - "Advanced Custom Fields" Plugin

Christian Stampfli
Bereits seit langer Zeit setzen wir bei unseren …
Blogbeitrag ansehen

Berner Solidarität

Sarah Berger
Solidarität gehört momentan zum Schweizer Alltag, wie für …
Blogbeitrag ansehen
Outing als Digital Rebels

Unser Outing als Digital Rebels mit Impact

Fabienne Mast
Am 21. Januar 2021 exakt um 21:01 Uhr …
Blogbeitrag ansehen