Komplexe Inhalte benutzerfreundlich verpackt

Von Anfang an stand der User im Zentrum. In einer vordefinierte Sitemap haben wir diverse Themenbereiche für die jeweiligen Zielgruppen definiert und uns darauf fokussiert,
diese möglichst zielgruppengerecht zu gestalten. Unsere UX-Designer haben schon während der Konzeptphase tolle Arbeit geleistet, um die grosse Palette an Informationen in einer modernen Website darzustellen. Technische Finessen wie das Glossar, mit dem sich sogar Laien mit nur einem Klick über Fachbegriffe informieren können, runden das tolle Benutzererlebnis ab. Den Kern der Website bilden die Messergebnisse. Diese werden stets ansprechend, modern und responsive dargestellt.

 

Die Highlights der Website

 

1

GlossarDie Website von ANQ ist geprägt von Fachausdrücken und komplexen Sachverhalten. Laien könnte es schnell schwerfallen, diese zu verstehen. Um das zu verhindern, haben wir ein informatives Glossar entwickelt, das auf jeder Seite gut sichtbar und leicht zu öffnen ist.

2

MessergebnisseDie Messergebnisse bilden das Herz der Website. Um die teils komplexen Informationen möglichst verständlich darzustellen, wurde ein userfreundliches Konzept erstellt. Mit interaktiven Grafiken aus externer Quelle werden Ergebnisse leicht verständlich dargestellt und erlauben es dem User, sich so auf angenehme Weise in die Daten zu vertiefen.


3

Keine BilderEine Website ohne Bilder? Das ist heute kaum noch vorstellbar. Doch genau das war der Wunsch von ANQ. Diese Anforderung stellte unser Design-Team auf eine harte Probe. Eine visuell ansprechende und interessante Website ganz ohne Bilder zu gestalten ist keine leichte Aufgabe. Die Lösung? Im Header-Bereich jeder Seite setzen wir interaktive grafische Elemente ein. Diese ersetzen Bilder und verleihen dem ANQ Design das gewisse Etwas.

4

ExtranetDas Extranet von ANQ sollte ein internes Datenverwaltungssystem mit Dropbox ähnlichen Ordnerstrukturen beinhalten, das Zuteilungen von Berechtigungen und vielen weiteren Funktionen ermöglichen sollte. Dies und vieles mehr wurde vom cubetech-Team umgesetzt. Das Extranet befindet sich aktuell noch in Entwicklung und wird in Kürze live gehen.

 

 

Konzept ANQ
Um die neue Website möglichst zielführend umzusetzen, erstellten wir ein Konzept, das auf Learnings der alten Website aufbaute und die Ziele und Benchmarks des Neuauftritts berücksichtigte. Persona-Beschriebe halfen uns dabei, das Design, die Struktur und den Content präzise auf die User auszurichten.

 

 

 

 

Skizzen von ANQ
Die ersten Ideen nahmen zuerst auf Papier Gestalt an. Die Skizzen stellten die Grundlage der Website dar und visualisieren erste Gedanken und Funktionen.

 

 

 

Vom Wireframe bis zum Design
Wie holt man das Beste aus dem Design heraus? Schritt 1: ein Wireframe, das grob die Struktur und die Funktionen aufzeigt. Erst danach widmeten wir uns voll und ganz der Gestaltung und feilten bis zur Perfektion am Design.

 

 

 

Vorher nacher
Vorher-Nachher-Beispiel der ANQ Website