Das Problem ist bekannt:

Zwei MySQL-Dumps, welche verglichen und anhand der Unterschiede UPDATE-Statements generiert werden sollen.

 

Der Manuel von sprain.ch hat dafür eine Lösung bereit, die sich phpsqldiff nennt.

 

Es ist eine einfache PHP Klasse, welche zwei Dateien mit MySQL-Dumps vergleicht und anhand der Unterschiede die UPDATE-Queries generiert.

Aktuell werden folgende Situationen berücksichtigt:

  • Hinzufügen, Löschen und Umbenennen von Tabellen
  • Hinzufügen, Löschen, Ändern und Umbenennen von Spalten
  • Hinzufügen und Löschen von Indexes

 

Mehr Infos in seinem Blogbeitrag (englisch) oder bei GitHub.

 

Achtung: Das Script sollte nur mit Vorsicht eingesetzt werden und die Datenbank vorher gesichert werden!