Jethro Christen

Trainee Development

Ich bin in der Lehre als Informatiker EFZ. Schon seit ich denken kann war ich immer sehr an allem Technischen interessiert. In den letzten Jahren ist aber ist mein Lieblingsgebiet die Informatik hervorgestochen, darum habe ich diesen Beruf gewählt. In meiner Freizeit spiele ich mit Freuden Videospiele oder experimentiere mit irgendwelchen Technischen Spielereien.

Jessica Pacheco Pereira

Design

Gelernte Polygrafin mit Berufsbegleitender BMS. Nun studiere ich Interaction Design an der HF in Bern. Eine Herausforderung ist für mich eine Chance und ein kleiner Schritt nach vorne, Richtung Ziel. Meine Grosse Leidenschaft ist das Reisen. Für mich gibt es nichts spannenderes als das Endecken von unbekannten Orten und fremden Kulturen.

Remo Blaser

Entwickler, stv. Entwicklungsleiter

Als Entwickler bin ich praktisch zum perfekten Zeitpunkt in die Welt voller nullen und einsen eingestiegen. Meine Erfahrungen durfte ich in vielen Bereichen sammeln, von der klassischen Applikationsentwicklung bis hin zur Entwicklung von Mobile Apps und Webseiten. Mein Wissensdurst stille ich mit einem Studium zum Professional Bachelor ODEC. In meiner Freizeit betätige ich mich in der aufkommenden eSport Szene, in der echten Sportwelt bin ich begeisternder Liverpool FC Fan.

Lars Berg

Trainee Development

In meiner Freizeit schaue ich gerne Filme und Serien, wie zum Beispiel Breaking Bad, Supernatural oder Animes und allerlei Action Filme. Computer interessieren mich schon seit ungefähr 7 Jahren, insbesondere das Programmieren. Deshalb habe ich meine Lehre als Informatiker bei cubetech begonnen. Wenn ich nicht gerade vor dem Bildschirm sitze mache ich Fitness Training oder unternehme etwas mit Freunden bzw. Familie.

Janis Gerber

Trainee Development

Ich bin zurzeit im zweiten Lehrjahr als Informatiker EFZ. Meine Woche besteht daher aus drei Arbeitstagen, zwei Schultagen und dem Wochenende. Angefangen mich mit Informatik zu interessieren fing bei mir ganz früh an, nämlich damals als ich mit einem Zeichnungsprogramm anfing zu zeichnen. In der achten und neunten Klasse besuchte ich von der Schule aus noch einen Informatikkurs, bei dem ich vieles über Hardware, über die Programmiersprache Python und über Bildmanipulation gelernt habe. In meiner Freizeit trainiere ich Schaukampf, spiele Videospiele mit meinen Kollegen und schaue TV.

Zera

Feelgood Managerin

Katzen geben über hundert Laute von sich, Hunde nur zehn. Haha!

Sybille Hofer

Entwicklerin

Nach Abschluss der Matura im Bereich Physik und Mathematik hatte ich von Naturwissenschaften die Nase voll. Ich habe mich mit dem Start des Multimedia Production Studiums in Chur neu orientiert und bereits nach wenigen Monaten meine Begeisterung fürs Web entdeckt. Aus dieser Begeisterung wurde schnell pure Leidenschaft. Jetzt freue ich mich, dass ich meine Kenntnisse in der Arbeitswelt einsetzen und ausbauen kann.

Michel Gross

Business Development und Mitglied der Geschäftsleitung

In der digitalen Welt bin ich aufgewachsen und in der Kommunikationsbranche gross geworden. Die gesamtheitliche Beratung im Bereich der digitalen Kommunikation, die strategische Planung und Koordination, sowie die Weiterentwicklung von Kundenprojekten gehören zu meinen Stärken. Gemeinsam mit dem Kunden zum Erfolg, das liegt mir am Herzen. Zum Ausgleich betreibe ich die brasilianischen Kampfkunst Capoeira und bin ein Fan des Boxsports, welchen ich auch aktiv ausübe.

Margret Weilenmann

Buchhaltung

Nach einer kaufmännische Lehre habe ich lange als Assistentin des Geschäftsführers gearbeitet. Ich habe eine Weiterbildung zur Personalfachfrau absolviert und war anschliessend während 17 Jahren als Personalverantwortliche beim Weltbild Verlag tätig. Hier konnte ich mein Wissen einsetzen und viel Erfahrung sammeln. Diesen Frühling habe ich mir eine Auszeit genommen und den Sommer geniessen können. Dass ich die Finanzen und Löhne bei cubetech zu betreuen darf, ist für mich ideal und passt ausgezeichnet zu meinen anderen gegenwärtigen Interessen. In meiner Freizeit jogge ich regelmässig (nach dem Trainingsplan von runningcoach.me). Ich lese viel, backe und koche gerne. Tauchen gefällt mir auch sehr gut aber nur bei mind. 25 Grad warmen Meerwasser. In der Natur und meinem Garten kann ich mich auch sehr gut erholen.

Dominique Müller

Supporter

Als ehemaliger Entwickler lerne ich die cubetech nun aus einer neuen Perspektive kennen. Ich arbeite einen Tag pro Woche als Supporter und studiere Wirtschaftsinformatik an der Berner Fachhochschule. Nebst meiner Begeisterung fürs Web schätze ich besonders die kreative Zusammenarbeit mit Kunden. Wenn ich mal nicht als Hobbykoch in der Küche anzutreffen bin, verbringe ich meine Freizeit auf der Piste oder pendle mit meinem Rennvelo von Thömus zwischen Freiburg und Bern.

Mark Howells-Mead

Entwicklungsleiter

Ich konnte meine erste Website vor mehr als zwanzig Jahren in Netscape Navigator umsetzen und ich habe die erste Erfahrungen mit CMS in 1998 gemacht. Ich war 2004 Früheinsteiger auf WordPress und seither bin ich ein grosser Fan geworden. Wenn ich nicht vor dem Bildschirm sitze, bin ich mit meinem Fotoapparat – oft in den Bergen – unterwegs.

Fabienne Mast

Projektleiterin

Ein bisschen unüblich, ich gebe es zu: Während meinem Tourismusstudium habe ich die Leidenschaft für die digitale Welt entdeckt, weshalb ich das Online Marketing zum Beruf gemacht habe. Die Schnelllebigkeit und die damit verbundene Notwendigkeit immer wieder mutig zu sein, sich ausserhalb der Komfortzone zu bewegen, macht mir unheimlich viel Spass. Da das „Reisefüdli“ nach wie vor in mir weiterlebt, findet man mich immer wieder im „On tour“ im Ausland. Für den Adrenalinkick sorgt im Sommer mein Motorrad, im Winter bin ich mit dem Snowboard auf der Piste anzutreffen.

Basil Strahm

Marketing / Content

Gelernter Kommunikationsplaner, ausgebildeter Texter, Globetrotter, ein bisschen Hobbyfotograf & im Herzen ein konservativer Digitaler Nomade. Das heisst? Trotz meiner Affinität und Liebe zum Digitalen habe ich meine Bücher immer noch lieber gedruckt als gepixelt und schreibe lieber mit Stift auf Papier als aufs iPad. Hobbys? Alles was zwei Räder hat.

Marc Mentha

Entwickler

Bereits als Schüler betätigte ich mich als "Hobby-Programmierer" mit dem RPG-Maker. Das Ziel war klar! Eine Lehre als Informatiker soll es sein. Erstens es kommt immer anders und zweitens als man denkt. Nach dreijähriger Lehre als Baumschulist blieb ich dem Beruf noch einige Jahre treu bevor ich mich im Bereich Landschaftsbau tätig machte und den Trockenmauerbau erlernte. Durch diverse Bandscheibenvorfälle erhielt ich die Chance, meinen Traumberuf doch noch zu erlernen und befinde mich im zweiten und letzten Jahr der Umschulung zum Applikationsentwickler. In meier Freizeit bin ich gerne mit Zelt und Rucksack unterwegs oder spiele Computerspiele wie die Anno-Reihe, League of Legends, Stardew Valley oder Rocket League.

Florin Gruber

Art Director und Partner, Mitglied der Geschäftsleitung

Wie beeinflussen gutes Design und eine logische Benutzerführung die User Experience bei der Bedienung einer Applikation? Verkauft ein gut gestalteter Shop besser als ein durchschnittlicher? Seit über 10 Jahren beschäftige ich mich mit den Möglichkeiten, die Interaktion zwischen Mensch und Maschine so intuitiv wie möglich zu gestalten.

Reto Flühmann

Designer

Start als Polygraf gefolgt von über 10 Jahren Grafik-Design in einer Druckerei inklusive Weiterbildung zum eidg. dipl. Grafik-Designer HFP. Anschliessend neufokussierung auf UX-Design bei cubetech. Wenn ich mal gerade nicht in Adobe XD pixelgenau Boxen rumschiebe oder den perfekten Schatten suche, ziehe ich leidenschaftlich gerne Bézier-Kurven in Illustrator und reale Kurven mit dem Motorrad.

Christoph S. Ackermann

Geschäftsführer

Vom Sanitärinstallateur zum Unternehmer – das ist mein Werdegang in einem Satz. Täglich bestrebt, Kunden glücklich zu machen und das Internet auf den Kopf zu stellen. Codeschnipsel zum Frühstück, CSS3 Animationen zur Mittagspause und eine Bash zum Einschlafen. Wenn mal nicht im Büro, dann entweder irgendwo am Murtensee oder im Segelflugzeug unter den Wolken schwebend anzutreffen.