Christoph S. Ackermann

Googles Brian Rakowski, Vizepräsident der Chrome-Abteilung, hat auf der zweiten Keynote der Google I/O-Entwicklerkonferenz angekündigt, dass der beliebte Chrome-Browser auf iOS-Geräte kommen wird. Sowohl für das iPhone als auch das iPad wird der Browser noch heute im App Store zu finden sein.

 

Chrome ist laut Google der zurzeit weltweit beliebteste Browser, um durchs Internet zu surfen. Auf nahezu allen Plattformen ist der Browser vertreten, ab heute Abend wird Chrome nun auch auf iPhones und iPads verfügbar sein.

 

Wie die Chrome-Versionen für Mac, Windows und Android, wird Chrome für iOS über Tabbed-Browsing, sowie einen Inkognito-Modus als auch die Möglichkeit Daten, wie offene Tabs, Bookmarks etc. mit diversen Geräten mithilfe des Google-Accounts zu synchronisieren.

 

Google Chrome für iOS wird ab heute Abend zum Download angeboten.

 

Ich schnaufe auf und sage: endlich!

 

Via t3n

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lust auf mehr?

Berner Solidarität

Sarah Berger
Solidarität gehört momentan zum Schweizer Alltag, wie für …
Blogbeitrag ansehen
Outing als Digital Rebels

Unser Outing als Digital Rebels mit Impact

Fabienne Mast
Am 21. Januar 2021 exakt um 21:01 Uhr …
Blogbeitrag ansehen

Interview mit Bijoux Stadelmann: Wie hat die Coronavirus-Krise ihre Geschäftssituation verändert?

Anna Gottschalk
Das Familienunternehmen Bijoux Stadelmann ist ein langjähriger Kunde …
Blogbeitrag ansehen