sven.vonarx

Der Aufbau von Webseiten mit Hilfe von Bootstrap ist eine tolle Sache.

Jedoch ist die Basis des Aufbaus, seit dem Update auf Bootstrap 3, die mobile Ansicht.
Das heisst, der Browser holt sich zuerst das CSS für die mobile Ansicht, und schaltet, sobald er die Breite des Browserfensters erkennt, auf die korrekte Ansicht.

Leider unterstützt der Internet Explorer 8 ohne Zusatz keine Media Queries (CSS), sprich, er baut die Website nach dem Mobile-Schema auf.

Damit der Internet Explorer diese Media Queries korrekt versteht und somit auch die Webseite richtig aufbauen kann, gibt es ein Javascript-Plugin.

Hier der Link: https://github.com/scottjehl/Respond

Dieses Script muss dann korrekt im HTML implementiert werden:

<!--[if lt IE 9]>
<script type="text/javascript" src="../assets/js/respond.src.js"></script> 
<![endif]-->

Das Script wird auch von IE6 und IE7 unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lust auf mehr?

Gesicht mit UX Design Post-it auf der Stirn
UX

UX Irrtümer Teil 3 – Unzertrennbares UI/UX

Dominik Schendl
Im Grunde gibt es zu UI/UX gar nicht …
Blogbeitrag ansehen

Personas und ihre Vorteile und Gefahren

Dominik Schendl
Zuerst gilt die Frage, für welche Benutzer etwas …
Blogbeitrag ansehen

Eignet sich Twitter für mein Unternehmen? 12 Facts und 8 Benefits

Sarah Berger
Kurz zur Erinnerung: Die kostenlose Social Media Plattform …
Blogbeitrag ansehen