Praxistipp GIT: Zu grosse Dateien löschen

Christoph S. Ackermann
Im Moment bauen wir unsere GIT-Architektur soweit um, dass wir das komplette GIT-Hosting auf github.com auslagern. Dies bietet neben geringerem Verwaltungsaufwand diverse Vorteile für Public Repos, Repos öffentlich zu machen und noch für andere Themen. Während diesen Arbeiten konnte leider ein grösseres Repo nicht gepusht werden, da in der Vergangenheit …
Mehr lesen

Leichter Schatten mit CSS3

Christoph S. Ackermann
Unsere Augen interpretieren die Realität nicht nur durch Farben, sondern nehmen dabei u.a. Konturen,  Dreidimensionalität und Schatten als Wahrnehmung in Betracht. Um den Besucher ein nahes Gefühl zu geben, bemühen sich viele Web-Designer genau diese Eigenschaften in ihren Web-Projekten einzubinden. CSS3 bringt bekanntlich viele Vorteile mit sich. Einer davon ist …
Mehr lesen

Praxistipp GIT: Alle Tags lokal und remote löschen

Christoph S. Ackermann
Manchmal ist es nötig, die Git-Tags aufzuräumen – meist wenn man mit einem Checkout eines anderen Repos als Basis angefangen hat. Dafür gibt es ein einfaches Shell-Script, welches Ordnung macht. Die Tags werden lokal wie auch auf dem Remote (hier „origin“) gelöscht. for t in `git tag` do git push …
Mehr lesen

CSS3: box-shadow für Internet Explorer 6, 7 und 8

Christoph S. Ackermann
Eine der interessantesten Neuerungen, die CSS3 für Webdesigner mit sich bringt, ist die Möglichkeit beliebigen Elementen einen Schlagschatten zu verpassen. Musste man früher mit Grafiken und HTML-Handständen einen hübschen Schatten basteln, so kann man das nun bequem per CSS erledigen: ZRCB4BBGB459 .shadow { -moz-box-shadow: 0 0 5px #222; /* Firefox …
Mehr lesen

Florin Gruber wird Teilhaber an der cubetech GmbH

Christoph S. Ackermann
Mit Freude dürfen wir verkünden, dass Florin Gruber, verantwortlich für das Visual Design bei cubetech, seit Anfangs Juli zu 25 Prozent geschäftsführender Teilhaber an der cubetech GmbH geworden ist. Das ganze Team freut sich auf die vereinte Kraft des neuen Inhaberduos Christoph S. Ackermann und Florin Gruber.   Florin Gruber …
Mehr lesen

cubetech übernimmt Bereich Webdesign der Bannerweb

Christoph S. Ackermann
Aus strategischen Überlegungen haben sich die Firmen cubetech und Bannerweb entschlossen, als Partner gemeinsame Wege zu beschreiten. Konkret übernimmt cubetech den Bereich Webdesign und -entwicklung der Bannerweb per 1. Juli 2013. Ebenfalls übernommen werden die damit verbundenen 60 Stellenprozent. Zudem wird Bannerweb der cubetech in Zukunft als Partner für Hosted- und IT-Services zur Verfügung stehen. …
Mehr lesen

GitHub, WordPress Plugins und spannende Webdesign Projekte

Christoph S. Ackermann
Ab und zu stehen auch bei uns interne Arbeiten an, welche der internen Zusammenarbeit aber auch dem Auftritt gegen aussen dienen. Deshalb haben wir heute unser GitHub-Profil entrümpelt und diverse von uns veröffentlichte WordPress-Plugins aktualisiert. GitHub GitHub ist unsere bevorzugte Plattform zur Verwaltung von öffentlichem Sourcecode. Die Plattform ist sehr …
Mehr lesen

WordPress: Rekursiv nach Artikelbildern suchen

Christoph S. Ackermann
Mit einer ganz einfachen Funktion kann bei der Entwicklung von WordPress Themes rekursiv nach Artikelbildern gesucht werden: function get_featured_recursive($post) { if (has_post_thumbnail( $post->ID ) ) { return $post->ID; } else if ($post->post_parent != 0) { return get_featured_recursive(get_post($post->post_parent)); } else { return null; } }   Nun kann die Funktion in …
Mehr lesen

jQuery: (h1-) HTML-Tag automatisch suchen und ersetzen

Christoph S. Ackermann
Manchmal stellt sich bei gewissen Websiten das Problem, dass nicht auf jeder Seite automatisch einen h1-Tag vorhanden ist. Gerade bezüglich Suchmaschinenoptimierung ist dies aber nicht zu unterschätzen. jQuery hilft Mit ein wenig jQuery kann ganz einfach überprüft werden, ob ein h1-Tag auf der Seite vorhanden ist. Wenn dem nicht so …
Mehr lesen

Social Media – wie es sein sollte. Kundenkommunikation bei der Deutschen Bahn

Christoph S. Ackermann
Zugegeben: Wir haben ja schon so manche Beschwerde, einige „Shitstorms“ und noch viel mehr Standardantworten auf Unternehmenspräsenzen gesehen – was sich aber aktuell auf der Fanseite der Deutschen Bahn abspielt, ist situative Unternehmenskommunikation vom Feinsten. Die Reaktion der Deutschen Bahn ist ein Paradebeispiel, wie witzig und leicht die Kommunikation in …
Mehr lesen